DATEV Topaktuell

DATEV eG : Nachrichten Steuern Mittwoch, 3. Januar 2018

Abgabefrist für Steuererklärungen 2017 und Fristverlängerungen

Das FinMin Baden-Württemberg teilt mit, dass die §§ 109 und 149 AO in der Fassung des StModernG vom 18. Juli 2016 zwar am 1. Januar 2017 in Kraft getreten sind, die neuen Regelungen allerdings erstmals anzuwenden sind für Besteuerungszeiträume, die nach dem 31. Dezember 2017 beginnen, und Besteuerungszeitpunkte, die nach dem 31. Dezember 2017 liegen. Für Besteuerungszeiträume, die vor dem 1. Januar 2018 beginnen, und Besteuerungszeitpunkte, die vor dem 1. Januar 2018 liegen, sind daher weiterhin §§ 109 und 149 AO in der bis zum 31. Dezember 2016 geltenden Fassung anzuwenden (Az. S-0320 / 56).

mehr lesen

DATEV eG : Nachrichten Steuern Mittwoch, 3. Januar 2018

Steuerliche Förderung der privaten Altersvorsorge

Das BMF hat mit Schreiben vom 21.12.2017 zur steuerlichen Förderung der privaten Altersvorsorge Stellung genommen (Az. IV C 3 - S-2015 / 17 / 10001 :005).

mehr lesen

DATEV eG : Nachrichten Steuern Mittwoch, 3. Januar 2018

Umsatzsteuer-Anwendungserlass - Stand 13.12.2017

Das BMF hat den vollständigen Umsatzsteuer-Anwendungserlass mit Stand 13.12.2017 neu bekannt gemacht (Az. IV D 3 - S-7015 / 10 / 10002).

mehr lesen

DATEV eG : Nachrichten Recht Mittwoch, 3. Januar 2018

Neue Unterhaltsleitlinien des OLG Köln ab 01.01.2018

Die Familiensenate des OLG Köln haben ihre ab 01.01.2018 geltenden Unterhaltsleitlinien bekannt gegeben.

mehr lesen

DATEV eG : Nachrichten Recht Mittwoch, 3. Januar 2018

Zum 01.01.2018 geänderte Leitlinien des OLG Schleswig-Holstein zum Unterhaltsrecht

Die Familiensenate des OLG Schleswig-Holstein haben sich auf der Grundlage der aktuellen Düsseldorfer Tabelle auf zum 01.01.2018 geänderte Leitlinien zum Unterhaltsrecht geeinigt.

mehr lesen

DATEV eG : Nachrichten Recht Mittwoch, 3. Januar 2018

Rechtmäßigkeitsprüfung einer Dopingsperre auf CAS beschränkbar

Ein Berufssportler kann sich nicht auf die Rechtswidrigkeit einer Dopingsperre berufen, wenn er sich verpflichtet hat, den internationalen Sportschiedsgerichtshof (CAS) als einzige Berufungsinstanz anzuerkennen und eine Überprüfung durch den CAS unterlassen hat. Die Verknüpfung zwischen Lizenzerteilung und Verpflichtungserklärung beinhalte auch keinen Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung. So entschied das OLG Frankfurt (Az. 11 U 26/17 (Kart)).

mehr lesen

DATEV eG : Trends und Innovationen Mittwoch, 3. Januar 2018

Künstliche Intelligenz: Maschinen mit Sinn für Gerechtigkeit

Nur wenn Künstliche Intelligenz (KI) Fairness ebenso interpretiert und umsetzt wie Menschen, wird sie auf breite Akzeptanz stoßen. Deshalb untersuchen Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Intelligente Systeme in Tübingen Daten auf ihren kausalen Zusammenhang.

mehr lesen

DATEV eG : Trends und Innovationen Mittwoch, 3. Januar 2018

Industrietaugliche Blockchain verbessert IoT-Sicherheit

Wie der Newsletter IoTI Informer berichtet, hat das Startup Xage Security eine industrietaugliche Blockchain-Lösung entwickelt, die für mehr Sicherheit im Internet der Dinge sorgen soll. Je mehr Geräte einem industriellen Netzwerk hinzugefügt werden um so sicherer wird dieses.

mehr lesen

DATEV eG : Trends und Innovationen Mittwoch, 3. Januar 2018

Wo liegen die Chancen und Risiken beim Übergang zu Microservices?

Microservices bieten zweifelsfrei Chancen, ökonomisch und relativ schnell alte Anwendungsumgebungen zu modernisieren. Doch es gilt - nicht gerade triviale - Anforderungen zu beachten. Hier ein Einblick.

mehr lesen

DATEV eG : Nachrichten Steuern Mittwoch, 3. Januar 2018

BFH: EuGH-Vorlage wegen Zweifeln an der Umsatzsteuerpflicht der förmlichen Zustellungen von Postsendungen

Der BFH zweifelt an der Umsatzsteuerpflicht der förmlichen Zustellung von Postsendungen und hat hierzu zwei Vorabentscheidungsersuchen an den EuGH gerichtet (Az. V R 8/16 und V R 30/15).

mehr lesen


Wählen Sie eine Kategorie:

Die Fachnachrichten in der Infothek werden Ihnen von der Redaktion Steuern & Recht der DATEV eG zur Verfügung gestellt.


 0341 6003630

Braune & Tauche

Steuerberater Partnerschaft mbB

Kanzlei Leipzig

Prager Straße 8 | 04103 Leipzig
T +49 341 600363‑0 F +49 341 600363‑99
info@braune-tauche.de

Anfahrt

Kanzlei Zeitz

Fischstraße 7 – 8 | 06712 Zeitz
T +49 3441 7265‑0 F +49 341 600363‑20
zeitz@braune-tauche.de

Anfahrt

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag 8:00 ‑ 18:00 Uhr
Freitag 8:00 ‑ 15:00 Uhr